GB, US 2015, R Todd Haynes, B Phyllis Nagy nach dem Roman The Price of Salt von Patricia Highsmith, K Edward Lachman, S Affonso Gonçalves, M Carter Burwell, T Geoff Maxwell, P Elizabeth Karlsen, Christine Vachon, Stephen Woolley, Number 9 Film, Film4 Productions, D Cate Blanchett, Rooney Mara, Sarah Paulson, Jake Lacy, Kyle Chandler, John Magaro, Kopie Farbe, DCP von Super-16mm, 118 min, engl. OV mit dt. UT, DCM

Stoffe, Dinge, Licht und eine Kamera, die ihre Figuren umkreist, als spönne sie die Fäden, in denen sie sich verstricken. Carol, wohlbetuchte Lady der New Yorker upper class, begegnet der Kaufhausverkäuferin Therese mitten im Weihnachtsgeschäft. Es sind die 1950er Jahre, der Film schwelgt in Dekors. Eine Serie von Begegnungen der ungleichen Frauen in sehr unterschiedlichen Lebenslagen führt nicht nur zu vorsichtiger Annäherung, Leidenschaft und Verzweiflung, sondern platziert sie auch im (sexual-)repressiven Klima einer heuchlerischen Zeit. Todd Haynes verbindet seine Liebe für ein Kino der Stars und großen Dramen mit einem klaren Blick für Abhängigkeiten, die vor allem in tabuisierten Beziehungen entstehen. (Annette Brauerhoch, Programmkino Lichtblick e.V., 2018)


MI, 11.12.19

20.00

Mal Seh'n Kino